Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Kategorie : Filme (14)
Ansicht nach
Filtern nach
Genres
Themen
Jahre
Land
  • de Youssef Chahine • Ägypten - 2000 - 01h42m00
    Latifa  •  Ahmed Bedeir  •  Ahmed Wafik  •  Magda El Khattib  •  Zaki Abdel Wahab  •  Ahmed Mehrez  •  Mostapha Chaaban  •  Rubi

    Die reiche und berühmte Sängerin und Schauspielerin Malak möchte beliebt werden. Nach einer schmerzhaften Scheidung, verliebt sie sich in Lamei, einen jungen Mann, der nur für ihr Geld Interesse hat. Ihr Drehbuchautor und ihr Regisseur versuchen sie von diesem Mann zu trennen.

  • Eine ruhige Jacke • de Ramòn Giger • Schweiz - 2010 - 01h14m00

  • de Mia Hansen-Løve • Frankreich - 2008 - 01h50m00
    Chiara Caselli  •  Louis-Do de Lencquesaing  •  Alice de Lencquesaing  •  Alice Gautier  •  Manelle Driss  •  Eric Elmosnino  •  Sandrine Dumas  •  Dominique Frot  •  Djamshed Usmonov  •  Igor Hansen-Løve

    Grégoire Canvel hat alles: eine Frau die er liebt, drei niedliche Kinder und einen Beruf, der ihn begeistert. Er entdeckt Filmemacher und arbeitet an Projekten mit, die seiner Vorstellung vom Filmemachen entsprechen. Mit seinem Auftreten und seinem Charisma wird Grégoire von allen Seiten bewundert. Plötzlich häufen sich die Schulden und ein Gefühl des Versagens überkommt ihn.

  • de Mark Cousins • Vereinigtes Königreich - 2011 - 01h00m00

    In dieser Episode liegt der Fokus auf Arbeiten, in denen die Filmschaffenden ihr Medium nutzten, um den Zuschauern ihre Sichtweisen zu vermitteln. Dabei werden Filme aus China, der Sowjetunion und Polen untersucht. Der amerikanische Independent-Regisseur John Saales berichtet von diesem Jahrzehnt.

  • de Ai Weiwei • China • Deutschland - 2017 - 02h20m00

    Er ist weltweit als Konzeptkünstler bekannt, der Chinese Ai Weiwei. Für die Dokumentation Human Flow hat er hat sich nun von Afghanistan über Nahost bis in die Schweiz und Türkei auf die Spuren von Flüchtlingen begeben. Herausgekommen ist ein bewegendes Filmdokument und Plädoyer für Menschlichkeit, Menschenrechte, Verständnis und Solidarität.

  • de Lionel Baier • Schweiz - 2010 - 00h55m00
    Lionel Baier  •  Adrien Barazzone  •  Pierre Chatagny  •  Natacha Koutchoumov  •  Thibault de Chateauvieux  •  Marie-Eve Hildbrand  •  Salvatore Orlando  •  Emmanuel Salinger  •  Brigitte Jordan

    Seit seinem neunten Lebensjahr kennt David Miller sein Todesdatum. Als dieses immer näher rückt, trifft er zum letzten Mal seine Liebsten und ist besessen von der Idee, zu lernen, wie man einen Krawattenknopf macht, sowie vom Sturz ins Wasser des Filmemachers Claude Jutra aus Québéc.

  • The Congress • de Ari Folman • Israel • Luxemburg • Vereinigte Staaten - 2012 - 02h03m00
    Robin Wright  •  Harvey Keitel  •  Jon Hamm  •  Paul Giamatti  •  Danny Huston  •  Kodi Smit-McPhee  •  Sami Gayle  •  Michael Stahl-David  •  Ed Corbin  •  Michael Landes  •  Christopher B. Duncan  •  Sarah Shahi  •  Evan Ferrante  •  Don McManus  •  John Lacy  •  Jörg Vincent Malotki  •  August Wittgenstein  •  Matthew Wolf

    Ari Folman adaptiert einen Science-Fiction-Klassiker von Stanislaw Lem und ersetzt dessen Allegorie der kommunistischen Ära durch eine diktatorische Unterhaltungsindustrie. Auch ästhetisch nimmt sich Folman alle Freiheiten in der Umsetzung seines Sujets: Spielfilm, Animationsfilm und unzählige Referenzen aus der Pop- und Kinowelt verwebt er wortwörtlich beflügelnd ineinander.

  • de Alain Cavalier • Frankreich - 2004 - 01h37m00
    Thérèse Martin  •  Caroline Laval  •  Camille de Casabianca  •  Christian Boltanski  •  Philippe Daveney  •  Bernard Crombey  •  Françoise Widhoff  •  Danielle Bouilhet  •  Alain Cavalier  •  Alexandre Widhoff

    Das Tagebuch vom Regisseur Alain Cavalier. Die erste Einstellungen des Filmes wurden in 1994 gedreht. Die letzten Bilder datieren von 2005. Mehr als zehn Jahren in hundert Minuten Filmvorführung. Für das Cannes Film Festival in 1995 selektiert.

  • de Alain Cavalier • Frankreich - 1996 - 01h15m00
    Alain Cavalier  •  Françoise Widoff

    Ein Regisseur trifft eine Frau. In kleinen Schritten zeichnet er Lebensmomente, Objekte, Orte, mit seiner Videokamera auf. Dann bemerkt er, dass er nicht nur Erinnerungen speichert aber auch einen Film dreht. Ein Jahr nach den Drehtagen, erzählen 75 Video Minuten die Geschichte einer Beziehung, im Alltag gewebt und sublimiert von den Gefühlen.

  • de Philippe Béziat • Frankreich - 2011 - 01h52m00
    Natalie Dessay  •  Jean-François Sivadier  •  Louis Langrée  •  Charles Castronovo  •  Ludovic Tézier  •  Adelina Scarabelli

    Frühling 2011, Aix-en-Provence. Jean-François Sivadier inszeniert La Traviata unter der Leitung von Louis Langrée mit Natalie Dessay in der Rolle der Violetta. Zwei Monate lang begleitete ein Filmteam die Proben hinter den Kulissen des Théâtre de l’Archevêché. Was sind die Zutaten für die Magie dieses grandiosen Werks, mit dem jeder früher oder später zu tun hat?

  • Féminin - Masculin • de Sadaf Foroughi • Iran - 2007 - 00h09m00

    Farahnaz Shiri ist die erste weibliche Busfahrerin Teherans. Anders als die Geschlechtertrennung des öffentlichen Lebens normalerweise vorsieht, dürfen die Männer in ihren Bus nur hinten einsteigen und ausschliesslich die hinteren Sitze belegen. Allein kämpft Shiri gegen die Ungerechtigkeit, die den Frauen im Iran tagtäglich zuteil wird.

  • de Mathieu Amalric • Frankreich - 1997 - 01h15m00
    Jean-Yves Dubois  •  Adriana Asti  •  Jeanne Balibar  •  László Szabó  •  Clotilde Mollet  •  René Ehni  •  Jean-Claude Biette  •  Malka Ribowska  •  Sava Lolov  •  Claire Duhamel

    Ein Mann, in Paris für seine Arbeit, kommt zu seine Mutter, Literaturkritikerin, an. Die Frau lebt alleine in einem riesigen Haus voll mit Büchern. Weil der Sohn mit seinem neuen Arbeitsplatz noch nicht begonnen hat, muss er noch einer Woche bei ihr bleiben.

  • In film nist • de Jafar Panahi Mojtaba Mirtahmasb • Iran - 2011 - 01h15m00
    Jafar Panahi

    Die Dokumentation zeigt einen Tag im Leben des iranischen Regisseurs Jafar Panahi, der unter Hausarrest steht während er über Monate auf seine Verurteilung warten muss. Er hatte sich in der Öffentlichkeit kritisch über das iranische Regime geäußert.

  • Passeurs de rêves - Un voyage dans les cinémas indépendants de Paris • de Silvia Angrisani Lorenzo Cioffi • Italien - 2012 - 00h40m00
    Jean-Max Causse  •  François Causse  •  Rodolphe Cobetto-Caravanes  •  Jean-Marie Rodon  •  Alain Roulleau  •  Jean-Jacques Schpoliansky

    Die Betreiber unabhängiger Kinos in Paris öffnen uns die Türen und stellen ihren Metier vor, den nur wenige kennen. Sie erzählen, wie ein Kinobetrieb funktioniert, was es dazu braucht, wie die Branche früher aussah und welche Hindernisse es im Zeitalter moderner Multiplex-Kinos zu überwinden gilt. Im Zentrum steht immer: die grosse Liebe zum Film.