Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

The Wrestler
Genre

Drama, Romance, Sport

Nationalität

Frankreich, Vereinigte Staaten

Laufzeit

01h49

Der abgehalfterte Wrestler Randy "The Ram" Robinson hat manche physische und psychische Narbe davongetragen. Mit Anabolika und anderen Aufputschmitteln hält er sich halbwegs fit, um im Ring weiterhin spektakuläre Shows abliefern zu können. Eines Tages bricht Randy nach einem besonders blutigen Schaukampf kotzend zusammen: Herzinfarkt. Wenn er noch eine Weile weiterleben möchte, darf er den Ring nie wieder besteigen. Schmerzhaft muss er sich eingestehen, dass seine besten Tage vorbei sind. Damit beginnt das Drama: Randy ist alleine, lebt in einem Wohnwagen und weiß nichts mit seinem Leben anzufangen. Seine einzige Vertraute ist die Stripperin Cassidy, in die er sich verliebt. Doch Cassidy hat einen Grundsatz: Sie fängt nie etwas mit einem Kunden an. Zu seiner Tochter Stephanie, die er sein Leben lang vernachlässigt hat, versucht Randy ebenfalls wieder Kontakt aufzunehmen, was mehr schlecht als recht klappt. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit demütigenden Autogrammstunden und einem Job an der Wursttheke eines Supermarktes. Ein Ausweg aus dieser fundamentalen Lebenskrise ist nicht in Sicht...
Themen Verlassen werden , Schutz , Mehrdeutigkeit , Freundschaft , Lernen , Geld , Künstler-in , Bande , Veränderung , Sturm , Geständnisse , Liebespaare , Anfänge , Gemeinsame Schicksale , Meinungen , Zusammensein , Fiktion , Heilen , Behinderung , Helden , Verlorenen Wünsche , Sorgen , Intimität , Jugend , Gerechtigkeit , Legende , Krise , Psychologie , Freiheit , Kampf , Leidenschaft , Kleine Manien , Psychoanalyse , Identitätsfindung , Alltag , Begegnung , Heimkehr , Romanze , Geheimnis , Versuchung , Trennung , Sich verlieren , Sich irren , Solidarität , Erinnerungen , Sport , Spannung , Verwandlung , Arbeit , Verwirrung
Jahr 2008
Bewertung
in Bezug auf
The Wrestler