Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Tango Libre
Tango Libre
Genre

Drama, Romance

Nationalität

Belgien, Frankreich, Luxemburg

Laufzeit

01h38

Ein sozial isolierter Gefängniswärter verliebt sich bei einem Tango-Kurs in eine junge Frau und begegnet ihr schon kurz darauf an seinem Arbeitsplatz wieder, denn ihr Mann und ihr Geliebter sitzen im Knast. Als das heimliche Interesse des Vollzugsbeamten auffliegt, entspinnt sich ein Machtkampf um die hübsche Frau. Getragen von einem überzeugenden Darstellerensemble, entfaltet sich ein zutiefst bewegendes, stellenweise sehr unkonventionell inszeniertes Drama, das lediglich gegen Ende mit einigen Glaubwürdigkeitsproblemen zu kämpfen hat.
Themen Verlassen werden , Schutz , Mehrdeutigkeit , Freundschaft , Lernen , Bande , Veränderung , Sturm , Geständnisse , Liebespaare , Verbrechen , Tanz , Anfänge , Voll schräg , Gemeinsame Schicksale , Zusammensein , Familie , Fantasie , Weiblichkeit , Fiktion , Räuber und Gendarm , Sorgen , Intimität , Gerechtigkeit , Krise , Psychologie , Sozial , Freiheit , Metamorphose , Obsession , Leidenschaft , Gefängnis , Identitätsfindung , Alltag , Begegnung , Wiedersehen , Romanze , Geheimnis , Versuchung , Trennung , Verrat , Verwandlung , Arbeit , Verwirrung
Jahr 2012
Bewertung
in Bezug auf
Tango Libre