Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Kleine Verbrechen
Mikro eglima
Genre

Komödie

Nationalität

Griechenland

Laufzeit

01h25

Was gibt es für einen Polizisten auf einer kleinen griechischen Insel schon zu tun? Ein paar Nacktbader verwarnen, die klapprigsten Autos aus dem Verkehr ziehen, ansonsten Sonne und Meer. Dumm nur, dass ihn keiner ernst nimmt, den Polizeianfänger Leonidas. Wer wird sich von einem Neuling belehren lassen, wo doch alle nur tun, was sie schon immer getan haben? Als in dieser Idylle eine Leiche gefunden wird, ist sich Leonidas sicher, dass sein großer Tag gekommen ist. Angeliki, das schönste Mädchen der Insel und inzwischen Fernsehstar in Athen, taucht überraschend wieder auf und ist neben ihm die Einzige, die sich für den Fall interessiert. Doch die eingeschworene Dorfgemeinschaft will von einem Verbrechen nichts wissen. Als dann plötzlich doch jeder eine eigene Version des Tathergangs aus dem Hut zaubert, wird Leonidas misstrauisch…
Themen Mehrdeutigkeit , Freundschaft , Veränderung , Sturm , Verbrechen , Anfänge , Voll schräg , Gemeinsame Schicksale , Lustig , Zusammensein , Spione , Sommer , Komisch , Weiblichkeit , Räuber und Gendarm , Helden , Verlorenen Wünsche , Sorgen , Gerechtigkeit , Absurd , Krise , Psychologie , Freiheit , Kampf , Manipulation , Lüge , Meer , Obsession , Kleine Manien , Provinz , Alltag , Begegnung , Geheimnis , Sich verlieren , Sich irren , Spannung , Arbeit , Verwirrung , Stadt
Jahr 2008
Bewertung
in Bezug auf
Kleine Verbrechen