Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Slumdog Millionaire
Slumdog Millionaire
von Danny Boyle (2008)
Genre

Drama, Romance

Nationalität

Vereinigtes Königreich

Laufzeit

02h00

Während der Sendepause der indischen Version von "Wer wird Millionär?" wird der achtzehnjährige Waise Jamal (Dev Patel) festgenommen. Es scheint zu unwahrscheinlich, dass ein Jugendlicher aus den Slums von Mumbai so weit hat kommen können. Vier Erklärungen stehen zur Auswahl: A) Er hat betrogen. B) Er hatte Glück. C) Er ist ein Genie. D) Das Schicksal spielt mit. Im Bemühen, Antwort A aus Jamal herauszuprügeln, entlockt der Sergeant (Irfan Kahn) dem Jugendlichen in Rückblenden eine Lebensgeschichte, in der die Mutter als Muslimin vom Mob gelyncht wird, Bruder Salim (Maddhur Mittal) zum Killer heranwächst und seine Jugendliebe Latika (Freida Pinto) auf immer verloren scheint. Glück und Genialität finden wenig fruchtbaren Boden in einem Leben wie diesem, und auch die Liebe hat es schwer. Doch Danny Boyles Hang zur Groteske, aus "Trainspotting" bestens bekannt, führt uns auf verschlungenen Wegen durch die verwinkelten Slums von Mumbai, bis der widerliche indische Anti-Jauch die letzte Frage stellt und über Liebe und Tod entscheidet.
Themen Adoleszenz , Solidarität , Erinnerungen
Jahr 2008
Fotos
Bewertung
in Bezug auf
Slumdog Millionaire