Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Weder Polizei noch Schwarz noch Weiss
Weder Polizei noch Schwarz noch Weiss
Pas les flics, pas les noirs, pas les blancs
von Ursula Meier (2002)
Nationalität

Schweiz

Laufzeit

01h12

Die erstaunliche Wandlung von Alain Devegney, einem Unterbrigadier der Genfer Polizei. Als er in Afrika Opfer eines Überfalls wird, gelangt der ehemalige, militante Rechtsextremist zur Überzeugung, dass interkultureller Dialog und Austausch unumgänglich sind. Mit der Hilfe einer jungen Frau franko-tunesischen Ursprungs und in Komplizenschaft mit einem Polizisten mit Universitätsabschluss in Erziehungswissenschaften schafft er die Grundlagen für ein ganz neues Integrations- und Mediationsprojekt, das die Beziehungen zwischen der Polizei und den verschiedenen Ausländergemeinschaften verändern soll.
Themen Dokumentarfilm
Jahr 2002
Bewertung
in Bezug auf
Weder Polizei noch Schwarz noch Weiss