Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Nobody Walks
Nobody Walks
Genre

Drama

Nationalität

Vereinigte Staaten

Laufzeit

01h23

Weil sie Hilfe bei ihrer Tongestaltung braucht, reist die junge New Yorker Videokünstlerin Martine nach Los Angeles. Dort leben Peter und Julie in einem wunderschönen Haus, mitten in den Canyons. Peter ist Sound Designer und erklärt sich bereit, Martine zu helfen, wo er nur kann. Doch dann verliebt sich Peter in die hübsche Frau und reagiert eifersüchtig, als er merkt, dass Martine mehr Interesse an seinem jungen Assistenten David zeigt. Der wiederum ist das Objekt der Begierde für Julies 16-jährige Tochter Kolt. Und Julie selbst muss einen Patienten abwehren, der in ihr mehr sieht als nur die professionelle Therapeutin. Immer wieder lässt sich Peter bei seinen Sessions mit Martine neue Ideen einfallen, bei denen man als Zuschauer gerne die Augen schließt und die Geräusche im Kopf zu Bildern werden lässt. Ein sinnlicher Film über die Illusion der Liebe und die alltägliche Suche nach dem Sinn im Leben.
Themen Mehrdeutigkeit , Liebespaare , Mutter , Begegnung
Jahr 2012
Bewertung
in Bezug auf
Nobody Walks