Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Magic Radio
Magic Radio
Genre

Dokumentarfilm

Nationalität

Schweiz, Frankreich, Niger

Laufzeit

01h23

VOSTDE OV-e OV-f
SD
Anfangs 1990 wurde nicht nur die Demokratie in Nigeria eingeführt, sondern es bildete sich ebenfalls die Meinungsverschiedenheit. Seither sind viele private Radiosender entstanden, die dem Monopol der staatlichen Medien trotzten. In einem Land, in dem mehr als 80% der Bevölkerung Analphabeten sind, bleibt das Radio das beliebteste und meist geschätzte Kommunikationsmedium. Weil das Radio unaufwendig, resistent und nicht an einen Ort gebunden ist, ist es allgegenwärtig und allen zugänglich. „Die Entstehung privater Radiosender in Nigeria hat uns alle geprägt. Das Radio hat den Nigerianern beigebracht wie die Demokratie funktioniert und gezeigt was Meinungsfreiheit ist.“ Mittels der Radiowellen erlauben die Transistorradios auf Andere und auf Neues zuzugehen und mehr von der Welt zu erfahren. Es werden Radiosendungen mit sehr unterschiedlichen Inhalten ausgestrahlt, sowie Nachrichten, politische Debatten, Eheberatung, Beauty-Tipps, Kochrezepte, Sensibilisierungs- und Gesundheitskampagnen, Werbungen, Annoncen für Hochzeiten oder Taufen, traditionelle Musik und politisch engagiertem Rap. „Das nigerianische Radio kann viele Dinge verändern. Unser Radio ist unschlagbar! Vor allem in einem Land wie Nigeria. Hier haben die Leute das Radio in ihren Köpfen.“ Das Radio ist magisch!
Themen Afrika , Veränderung , Erziehung
Jahr 2007
Bewertung
in Bezug auf
Magic Radio