Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

The Rice Paddy
The Rice Paddy
von Xiaoling Zhu (2010)
Genre

Drama

Nationalität

China

Laufzeit

01h22

In einem kleinen Bergdorf im Süden Chinas lebt A Qiu, ein zwölfjähriges Mädchen das davon träumt, Schriftstellerin zu werden und die Welt zu bereisen. Aber das Leben ist hart in der autonomen Provinz Guangxi, der Heimat des Dong-Volkes, und ihr Traum scheint schwer zu verwirklichen. Ihre Eltern sind wegen der Arbeit in die Stadt gezogen und A Qiu und ihr kleiner Bruder wohnen bei ihren Großeltern. Sie gehen zur Schule und helfen jeden Tag im Reisfeld der Familie mit. Als die Großmutter plötzlich stirbt, müssen die Eltern nach Hause zurückkehren, um das Reisfeld zu bewirtschaften. Aber sie müssen sich sehr anstrengen, um über die Runden zu kommen.
Wir folgen den Höhen und Tiefen eines ereignisreichen Jahres, verschiedenen Wetterbedingungen und dem Reisanbau mittels der Tagebucheinträge von A Qiu. Die einzelnen Figuren werden von Dorfbewohnern und Amateurschauspielern gespielt. Dieses bewegende Seelendrama ist der erste Film, der vollständig in der Dong-Sprache gedreht wurde.
Jahr 2010
Bewertung
in Bezug auf
The Rice Paddy