Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Entre les Bras
von Paul Lacoste (2011)
Genre

Dokumentarfilm, Erbe

Nationalität

Frankreich

Laufzeit

01h30

VOSTDE OV-e F
SD
Im Herzen von Aubrac, einer idyllischen Bergregion im Südwesten Frankreichs, betreibt der weltberühmte Meisterkoch Michel Bras ein Drei-Sterne-Restaurant. Tief verwurzelt in der kulinarischen Tradition und Lebensart seiner Heimat kreiert er aus den Zutaten der Region köstliche Gerichte, die in ihrer sorgfältigen Komposition wahren Kunstwerken gleichen. Jetzt ist es an der Zeit, dass Michel Bras das Restaurant an seinen Sohn Sébastien übergibt, der schon als Kind von der familiären Leidenschaft fürs Kochen angesteckt wurde und seit 15 Jahren im Restaurant seines Vaters arbeitet. Unter dem kritischen Blick seines Vaters, stellt sich Sébastien der Herausforderung, seinen eigenen Weg zu gehen.
Themen Verlassen werden , Schutz , Freundschaft , Lernen , Künstler-in , Veränderung , Geständnisse , Anfänge , Gemeinsame Schicksale , Dokumentarfilm , Meinungen , Erziehung , Kinderfilm , Zusammensein , Familie , Intimität , Jugend , Gerechtigkeit , Reichtum , Psychologie , Freiheit , Kampf , Obsession , Leidenschaft , , Vater , Provinz , Psychoanalyse , Identitätsfindung , Begegnung , Heimkehr , Wiedersehen , Geheimnis , Solidarität , Erinnerungen , Erlebnisberichte , Traditionen , Arbeit
Jahr 2011
Bewertung
in Bezug auf
Entre les Bras