Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Electroboy
Electroboy
von Marcel Gisler (2014)
Genre

Dokumentarfilm, Helvetisch

Nationalität

Schweiz

Laufzeit

01h53

Wenn Du etwas absolut willst, wirst Du es erreichen. Wenn dieser Satz auf jemanden zutrifft, dann auf "Elektroboy" Florian Burkhardt. Er hat fast alles erreicht, was er wollte. Nur nicht das, was ihm am Wichtigsten war: Sich selbst zu entkommen. Der Dokumentarfilm "electroboy" erzählt die atemlose Lebensgeschichte von einem, der aus beengten Schweizer Verhältnissen in die Welt hinauszieht auf der Suche nach Ruhm und Anerkennung. In einer Reihe von Erfolgsstories erfindet er sich in kürzester Zeit immer wieder neu, wechselt Milieus und Karrieren wie andere ihre Hemden. Doch entpuppt sich dieses Leben im Eilzugtempo immer mehr als Flucht vor der eigenen Geschichte, die ihn irgendwann unerbittlich einholt. Ein schicksalhaftes Ereignis aus der Vergangenheit wirft seinen langen Schatten auf ihn und er muss sich der Frage stellen: Wer bin ich wirklich und warum?
Themen Künstler-in , Obsession , Identitätsfindung
Jahr 2014
Bewertung
in Bezug auf
Electroboy