Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Bödälä
von Gitta Gsell (2010)
Genre

Dokumentarfilm, Helvetisch, Musik

Nationalität

Schweiz

Laufzeit

01h18

Ein temporeicher Film über Menschen, die ihre Füsse archaisch und kraftvoll zu ihrem künstlerischen Ausdrucksinstrument machen. Ausgehend vom Bödelen in der Innerschweiz begibt sich der Film auf eine Reise zu Stepptanz, Flamenco und Irish Dance. Das rhythmische Aufstampfen der Schuhe erinnert an urchige rituelle Volkstänze. Aus dem «Tanz des Volkes» werden Show- und Wettkampftänze. Der Film ermöglicht die Begegnung mit leidenschaftlichen Tänzerinnen und Tänzern. Menschen, die im Rhythmus ihrer Füsse Freude, Lust und Trauer ausdrücken.
Themen Freundschaft , Künstler-in , Klassiker , Tanz , Lustig , Zusammensein , Wahre Begebenheiten , Irland , Musical , Leidenschaft , , Begegnung , Sport , Unterwegs , Erlebnisberichte , Reise
Jahr 2010
Bewertung
in Bezug auf
Bödälä